Ressourcen für die Reise

Hier findest du alle Internetseiten, die wir für unsere Reiseplanung nutzen, sowie all die Dinge, die uns auf jeder Reise begleiten.

Gadgets und Unterhaltung

Reisehängematte
Du liebst es einfach mal die Seele baumeln zu lassen und zu genießen? Oder tauscht deinen Schlafplatz auch gerne mal für eine Hängematte ein? Uns begleitet die Reisehängematte von Travelax inzwischen auf fast jeder Reise, denn sie ist aus angenehmer Fallschirmseide und deshalb ziemlich leicht. Wenn dir die zugehörigen Seile nicht ganz ausreichen, gibt es auch gute Befestigungsgurte als Alternative.

Reiseführer
Die beiden beliebtesten Reiseführer sind zum einen von Lonely Planet, zum anderen von Stefan Loose. Überlege dir aber, um Platz und Gewicht zu sparen, ob du nicht lieber gleich einen Reiseführer für eine ganze Region mitnimmst oder dich für eine digitale Version entscheidest.

Pocket
Mit Pocket kannst du alle Artikel und Berichte speichern und jederzeit auch offline abrufen. Perfekt also, um unterwegs zu lesen, vor allem wenn du keine Internetverbindung hast.

iPad Air
Nachdem ich mich ewig gegen ein Tablet gewehrt habe, bin ich nun unheimlich froh es zu haben, da es einfach wahnsinnig praktisch ist. Vor allem nutze ich es auch viel zum Lesen, lege darauf Dinge, wie Reiseführer oder praktische Nachschlagewerke ab und nutze es für schnelle Recherchen.

Tragbarer Lautsprecher von JBL
Wir nutzen den Lautsprecher für all unsere Geräte und nehmen ihn auch überall mit hin. Geladen wird er unkompliziert per USB und über Bluetooth kannst du auch Musik von all deinen Geräten abspielen.

Reiseadapter
Wenn du in anderen Ländern unterwegs bist, geht ohne passenden Adapter einfach gar nichts. Wir haben uns bei Amazon ein günstiges Modell ausgesucht, das weltweit einsetzbar ist und sind damit auch sehr zufrieden.

Packing Cubes
Kleine Packtaschen sind perfekt, um Ordnung in deinem Rucksack oder Koffer zu halten und helfen dir alles beisammen zu halten und schnell wiederzufinden. Ich verwende die komprimierbaren Packtaschen von Eagle Creek. Leicht, wasserabweisend und einfach super praktisch!

 

Unterwegs

Handgepäck-Rucksack „Osprey Farpoint 40“
Seit einem halben Jahr begleitet mich der Rucksack jetzt auf allen Reisen und ich bin unheimlich glücklich damit! Das Reisen nur mit Handgepäck ist so viel entspannter und du wirst erstaunt sein, wie wenig du eigentlich benötigst!

SkyscannerKayakMomondo
Die besten Flugangebote suchen wir auf drei verschiedenen Flugsuchmaschinen, wobei Skyscanner unser erster Anlaufpunkt ist, wegen der flexiblen Suchmöglichkeiten, die dort geboten werden.

MeinFernbus
Busreisen werden in Deutschland immer beliebter und stellen eine günstige Alternative zu Flügen und Zügen dar. Inzwischen gibt es Verbindungen so ziemlich überall hin und viele Strecken werden auch Übernacht angeboten.

Megabus
Ein erst kürzlich in den deutschen Markt eingetretener Konkurrent für Meinfernbus. Zwar ist das Streckennetz noch ausbaufähig, aber die Preise sind absolut konkurrenzlos. Wir sind zum Beispiel für 1 Euro von Berlin nach München gefahren. Wie bei Meinfernbus gilt es hier früh zu buchen, um die günstigsten Preise zu erhalten.

Google Maps
Die Smartphone App von Google Maps ist für uns eines der wichtigsten Tools, um uns in fremder Umgebung zurechtzufinden! Du kannst die Karten entweder im Vorhinein laden, solange du noch einen Internetzugang hast oder auch Karten speichern, um diese später offline abzurufen. Über GPS zeigt dir dann der kleine blaue Punkt auch ohne Internetverbindung, wo du dich befindest.

 

Übernachten

Booking
Inzwischen ist die Seite so etabliert, dass du weltweit durchaus gute Angebote findest. Oft sind diese sogar besser, als auf der hoteleigenen Webseite. Dennoch nutze ich Booking auch oft, um auf Hotels aufmerksam zu werden und suche dann den direkten Kontakt. Manchmal erhältst du so ein besseres Angebot, da sich die Hotelbetreiber Gebühren ersparen.

Housecarers
Eine tolle Möglichkeit langfristig an einem Ort zu wohnen, ist es dich als Haushüter (Housesitter) zu bewerben, denn viele Hausbesitzer suchen vertrauenswürdige Menschen, die sich während ihrer Abwesenheit um Haus und Garten und manchmal auch um ihre Haustiere kümmern.

TripAdvisor
Neben nützlichen Rankings und ausführlichen Bewertungen, bietet dir Tripadvisor für viele Unterkünfte auch eine Preisübersicht. So kannst du auf den ersten Blick sehen, welche Unterkünfte zu deinen Preisvorstellungen passen. Dabei werden dir verschiedene Buchungspartner angezeigt, die du direkt über Tripadvisor auswählen kannst, um deine Buchung durchzuführen.

Airbnb
Nach wie vor ist Airbnb der erste Anlaufpunkt, wenn du auf deiner Reise lieber in Privatwohnungen übernachten möchtest.

Wimdu
Wimdu ist eine gute Alternative zu airbnb, denn auch hier werden verschiedenen Appartements gelistet. Dabei findest du meist durchaus andere Angebote. Auf beiden Seiten nachzuschauen, lohnt sich also.

9flats
Genau wie auch bei Wimdu und Airbnb, findest du hier Appartements, ganze Häuser und auch das ein oder andere Bed and Breakfast.

Agoda
Hier solltest du besonders nach Angeboten schauen, wenn du in Asien unterwegs bist. Aufgebaut ist die Seite wie Booking.

Hotwire
Wenn du etwas abenteuerlustiger bist, lohnt sich durchaus auch mal ein Blick bei Hotwire, denn hier buchst du quasi blind. Du kannst die Region und auch den Hotelstandard wählen, aber in welchem Hotel du schließlich landest, wird eine Überraschung.

Nightswapping
Wenn du mal etwas Neues probieren möchtest und es genießt Leute aus aller Welt kennen zu lernen, dann könnte Nightswapping etwas für dich sein. Denn basierend auf dem Couchsurfing Prinzip kannst du hier Punkte sammeln (oder kaufen) indem du andere bei dir übernachten lässt und dann kostenlos bei einem „Local“ übernachten.

 

Bezahlen

Zum Bezahlen im Ausland eignen sich kostenfreie Kreditkarten, mit denen du weltweit gebührenfrei Bargeld abheben kannst. Die beiden Anbieter, die ich nutze, sind zum einen die DKB, zum anderen die Comdirect. Schau dir dazu am besten auch meinen Kreditkartenvergleich an, in dem du alle Vor- und Nachteile beider Karten findest.

 
 
 
 
Affiliate Disclaimer

Manche der Links in dieser Liste sind Affiliate Links. Du zahlst damit keinen Cent mehr, gibst mir aber ein kleines Dankeschön für meine Mühe, wenn Du sie nutzt!

Jedes der empfohlenen Produkte, Services oder Tools nutze ich selbst oder habe ich in der Vergangenheit mit absoluter Zufriedenheit genutzt.